Rainbow Temple

 

 

 

 Der "Regenbogen-Tempel" entstand aus einer Laterne, die ich in einem Second Hand-Laden fand. Sie ist aus schlichter rötlicher Keramik und war auch nach einer gründlichen Reinigung unter fließendem Wasser mit Duschgel noch recht unansehnlich.  

 

Ich lackierte sie innen und außen blau bzw. braun und golden. Das Dach erstrahlt mittels "Glitter" in den Farben des Regenbogens.

 

Der Name ist in den OMAR TA SATT (= Willkommens-) Kristall eingefügt.

 

Als Edelstein wählte ich diesmal eine etwas größere Goldflusslinse, die hinter dem Altar liegt und deshalb auf den Fotos nicht zu erkennen ist (im Gegensatz zu dem goldenen Glöckchen). 

 

Das letzte Bild zeigt den Tempel zusammen mit meiner Regenbogenelfe.